Portrait von Gisela Alder

Gisela AlderDreieckNach meiner Schullaufbahn in Uhwiesen und dem Besuch der Berufsvorbereitungsschule in Winterthur, erlernte ich den Beruf der Damenschneiderin im Lehratelier Frey an der Berufs- und Fortbildungsschule in Winterthur.

Im Oktober 1996 begann ich mit der Ausbildung zur Arbeitslehrerin mit folgendem Fächerprofil: Textiles Werken, nichttextiles Werken und Bildnerisches Gestalten. Im August 1999 schloss ich die Ausbildung ab.

Nach einem Praktikumsjahr an der Sprachheilschule in Neuhausen am Rheinfall unterrichtete in Wallisellen während drei Jahren, von August 2000 bis Juli 2003, an der Primarschule West Textiles- und nichttextiles Werken.

Im August 2003 gründete ich meine Firma KreativWelt Gisela Alder und arbeite seither auch selbständig im Bereich Dienstleistungen im Kreativen Bereich.
Während meinem Einstieg in die Selbständigkeit genoss ich einen Mutterschaftsurlaub bis ins Jahr 2004 und begann danach, nebst der Selbständigkeit wieder mit Stellvertretungen in den Schuldienst einzusteigen. Ich erteilte während zwei Jahren an diversen Schulen (Primar- und Orientierungsschule) im Kanton Schaffhausen Textiles- und nichttextiles Werken, bevor ich 2005 wieder eine Teilzeitstelle angetreten habe. Seit August 2005 unterrichte ich Textiles- und nichttextiles Werken und bildnerisches Gestalten.

Seit November 2007 bin ich an der Erwachsenenbildung Uhwiesen im Bereich Nähen tätig.